Zurück zum Text

Einreisebestimmungen und Visa für Ghana

Allgemeine Informationen zu Visa für Ghana

Für die Einreise nach Ghana benötigt man ein gültiges Visum. Dieses wird von der Ghanaischen Botschaft in Berlin ausgestellt und ist kostenpflichtig.
In der Botschaft in Berlin können Bewerber aus Deutschland, Polen, Lettland und Litauen ihr Visum beantragen.
Visa können schriftlich per Post (Einschreiben) oder persönlich bei der Botschaft beantragt werden. Bei Antragstellung per Post muss ein adressierter und mit 4 Euro frankierter Rückumschlag beigelegt werden.
Business-Visa sind auch bei den ghanaischen Honorarkonsulaten erhältlich.
Erfahrungsgemäß sind leider lange Bearbeitungszeiten bei der Botschaft zu erwarten (wesentlich länger als die auf der Homepage der Botschaft angegebenen 24 Stunden). Daher sollte man sich bei einer geplanten Reise rechtzeitig um die Beantragung des Visums kümmern. Es kann nicht schaden, das Visum ca. 3 Monate vor dem geplanten Reiseantritt zu beantragen.

Es sind verschiedene Typen von Visa zu unterschiedlichen Preisen erhältlich:


  • Einmalige Einreise (Single entry visum) gültig für 3 Monate (50 Euro)
  • Mehrmalige Einreise (Multiple entry visum) gültig für 3 Monate (100 Euro)
  • Mehrmalige Einreise (Multiple entry visum) gültig für 6 Monate (150 Euro)
  • Mehrmalige Einreise (Multiple entry visum) gültig für 12 Monate(200 Euro)
  • Durchreiseerlaubnis (Transit visum) gültig für eine einmalige Durchreise durch Ghana (25 Euro)
  • Doppelte Durchreiseerlaubnis (Double transit visa) gültig für 2 Durchreisen (50 Euro)


  • Einmalige Einreise und auch mehrmalige Einreise (Single/multiple entry) bedeutet, dass man die Erlaubnis hat, innerhalb der angegebenen Frist nach Ghana einzureisen (einmalig oder mehrmals). Das Visum verfällt ohne Anspruch auf Erstattung nach dem angegebenen Gültigkeitszeitraum. Die Länge der Aufenthaltsgenehmigung beträgt üblicherweise 60 Tage. Für einen längeren Aufenthalt muss man vor Ort im Ghana Immigration Service in Accra vorsprechen und dort die Aufenthaltsgenehmigung verlängern lassen.

    Benötigte Dokumente und Voraussetzungen allgemein

  • Antragsteller bei der Botschaft in Berlin müssen deutscher, polnischer, lettländischer oder litauischer Nationalität sein oder dort gemeldet sein.
  • Ein für mindestens 6 Monate gültiger Reisepass (vom Zeitpunkt der Antragstellung ab)
  • Antragsformular in vierfacher Ausführung, komplett und gewissenhaft ausgefüllt.
  • Vier Passbilder
  • Internationaler Impfpass mit gültiger Impfung gegen Gelbfieber (wird derzeit nicht mehr geprüft)
  • Gültiges Rückflugticket oder eine Ausführungsbestätigung einer anerkannten Reiseagentur

    Zusätzlich benötigte Dokumente und Voraussetzungen bezogen auf Visatypen und Art oder Zweck des Aufenthalts

    Touristen oder Besuchervisa


    Für ein Touristenvisum benötigt man eine Referenzadresse in Ghana, welche auch ein Hotel sein kann. Eine gültige Reservierungsbestätigung muss offiziell auch beigefügt werden. Auf der Homepage der Ghana Embassy werden offiziell zwei Referenzadressen gefordert, nach unserem Wissen reicht aber eine einzige aus. Wer auf der sicheren Seite sein will, sollte also zwei Referenzadressen angeben.

    Geschäftsvisa (Businessvisa)


    Dem Antrag für ein Business-Visum muss ein offizieller Brief Ihrer Firma in englischer Sprache beigefügt sein, der Ihren Aufenthalt bestätigt und Art und Zweck des Aufenthalts erklärt. Es werden zwei Referenzen in Ghana benötigt. Hiermit sind Ihre Geschäftspartner und deren Firmen in Ghana gemeint. Deren Namen und Adressen müssen angegeben werden. Hotels dürfen in diesem Fall nur als zweite Referenzadresse angegeben werden. Die Botschaft behält sich das Recht vor, bei Ihren Geschäftspartnern einen Garantiebrief anzufordern.

    Visa für Studenten


    Dem Visumantrag muss ein Brief Ihrer Universität oder Ihres zuständigen Professors auf Englisch beigelegt sein, der den Zweck Ihres Aufenthalts und Ihre finanziellen Mittel dafür auflistet. Des Weiteren muss ein Bestätigungsbrief der Organisation in Ghana, in deren Dienst Sie stehen werden, beigefügt sein. Der Name und die Anschrift dieser Organisation sollte als Referenzadresse im Visumformular angegeben werden.

    Visa zur Aufnahme einer Beschäftigung (Employment Visa)


    Dem Antrag muss ein Arbeitsvertrag mit einer Firma in Ghana, sowie eine Bestätigung für eine Arbeitserlaubnis beigefügt sein. Des Weiteren müssen im Antrag zwei Referenzen in Ghana angegeben sein, wobei eine die Ihres Arbeitgebers in Ghana sein muss.

    Kinder die auf dem Reisepass der Eltern mitreisen


    Namen und Geburtsdaten der mitreisenden Kinder müssen im Antragsformular an entsprechender Stelle eingefügt werden. Des Weiteren müssen vier Passbilder der Kinder beigefügt werden. Es werden die vollen Gebühren für jedes Kind fällig.

    Reise per Auto

    Für die Einreise mit eigenem Fahrzeug wird ein gültiger internationaler Führerschein benötigt. Des Weiteren muss eine Einfuhrgenehmigung für das Fahrzeug vorliegen. Auch wird eine Versicherung oder eine Bankgarantie verlangt, welche die Kosten einer eventuellen Ausweisung aus Ghana abdeckt.

    Visa für die Durchreise (Transit Visa)


    Es gibt zwei Arten von Durchreisevisa, nämlich eins für eine einfache Durchreise und eines für mehrfache Durchreisen. Beide sind drei Monate lang gültig und erlauben einen Aufenthalt von jeweils 48 Stunden pro Durchreise. Die endgültige Entscheidungsgewalt über eine Einreise per Transit Visum liegt bei den Beamten am jeweiligen Grenzübergang.


    Allgemeine Anmerkungen zur Einreise

    Bei Flugreisen wird meist bereits vor der Landung ein Immigration Formular verteilt. (Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es diese Formulare dann vor den Schaltern der Einwanderungsbehörde). In dieses Formular müssen Angaben zur Person wie z.B. die Ausweisnummer und Referenzadressen, die Flugnummer in Ghana eingetragen werden. Ohne die Referenzadressen gibt es oft große Probleme mit den Mitarbeitern der Einwanderungsbehörde, was man sich tunlichst ersparen sollte.

    Angaben ohne Gewähr. Stand: 02.06.2009